skip to content

35 Jahre ÖGfZP

Am 26. September 2013 fand in Wien die Jubiläumsfeier zum 35-jährigen Bestehen der ÖGfZP im Rahmen eine Vortragsveranstaltung statt.

Die Österreichische Gesellschaft für zerstörungsfreie Prüfung ÖGfZP blickt auf 35 Jahre erfolgreiches Wirken zurück. Dieser Erfolg wurde im Jahre 2013 mit einer Feier, bei der hochkarätige Vorträge geboten wurden, ins rechte Licht gerückt. Die ÖGfZP betrachtet  diesen Erfolg als Basis für die weitere Entwicklung dieser für die Wirtschaft und Gesellschaft so wichtigen Einrichtung.
Unter dem Motto „ZfP in Forschung, Entwicklung und Anwendung in Österreich“ wurden im stilvollen, ehemaligen Café Parsifal, dem heutigen TÜV Austria Forum mit über 100 Gästen gefeiert.
Mit der Begrüßung und eröffnender Worte durch Herrn Präsident Dr. Eberhardt und Herrn Dr. Haas wurde eine Jahrestagung eingeleitet, die das breitgefächerte Spektrum der ZfP aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten konnte.

Die Vorträge streiften die Entwicklung und die Zukunft der ÖGfZP und spannten den Bogen über das Normenwesen bis hin zu neuen Prüftechniken sowie aktuellen Prüfproblemen in der Anwendung.

Die ÖGfZP sieht seine Aufgabe für die Zukunft in der Weiterentwicklung der zerstörungsfreien Prüfung sowie in der Organisation von Fachveranstaltungen und Expertentreffen, aber auch im Bestreben die Qualifikation und Zertifizierung von Personen, die ZfP Arbeiten leisten, hoch zu halten.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen bedanken, die durch ihre Unterstützung die Erfolgsgeschichte ÖGfZP in den letzten 35 Jahren mitgestaltet haben.
Einen großen Dank auch an die Tagungsorganisatoren und –organisatorinnen sowie die Sponsoren, die diese gelungene Veranstaltung erst ermöglicht haben.