Qualifizierungsprüfung gemäß EN 4179/NAS410

Personen, die ihre Erfahrungszeit und eine Ausbildung mit Inhalten im Bereich der Luft- und Raumfahrt erbracht haben, können ihre Qualifizierungsprüfung gemäß EN 4179/NAS 410 ablegen.

Allgemeine Prüfung (Pa):

  • Besteht aus einem Multiple Choice Test mit 40 Fragen
  • Umfasst die Inhalte der Kursunterlagen
  • Es sind dafür keine Hilfsmittel gestattet

Spezielle Prüfung (Ps):

  • Besteht aus einem Multiple Choice Test mit 30 Fragen (10 zu betrieblichen Spezifikationen)
  • Umfasst Fragen zu Regelwerken, zu Berechnungen und zu anwendungsorientierten Themen
  • Es sind der Normenordner, spezielle Spezifikationen, eine Formelsammlung und ein Taschenrechner (keine Mobiltelefone) gestattet.

Praktische Prüfung (Pp):

  • Es sind mindestens 2 Prüfungsstücke aus dem betrieblichen Bereich der Luft- und Raumfahrt zu prüfen
  • Bei Stufe 2 Prüfungen ist für ein Prüfungsstück die entsprechende Prüfanweisung zu erstellen.

Prüfung in Kombination mit der EN ISO 9712

Erfolgt die Qualifizierungsprüfung gemäß EN ISO 9712 und EN 4179/NAS 410,
so müssen zusätzlich zur EN ISO 9712 Prüfung:
  • zwei der Prüfungsstücke müssen aus dem betrieblichen Bereich der Luft- und Raumfahrt stammen und gemäß EN ISO 9712 anerkannt werden
  • bei allen Verfahren mindestens zehn spezielle Fragen aus dem betrieblichen Umfeld im Bereich der Luft- und Raumfahrt beantwortet werden

Nachqualifizierung bei vorhandener Zertifizierung gem. EN ISO 9712

  • 30 Spezielle Fragen mit mindestens 10 Fragen aus den betrieblichen Spezifikationen
  • mindestens 2 Prüfungsstücke aus dem Betrieb
  • Die Allgemeine Prüfung gemäß EN ISO 9712 wird anerkannt