Industriesektoren

Die Qualifizierungsprüfung erfolgt innerhalb eines Industriesektors, der auf den Industriezweig des Unternehmens abgestimmt sein sollte. Innerhalb des gewählten Industriesektors werden 3 Produktsektoren zur Prüfung zugeteilt.

  1. Herstellung (enthält w, f, c, wp, t)
  2. Dienstleistungsprüfung bei Fertigung und Instandhaltung, eingeschlossen Herstellung (enthält w, f, c, wp, t, u.a.)
  3. Eisenbahn-Instandhaltung (enthält w, f, c, wp, t, u.a.)
  4. Luft- und Raumfahrt (enthält w, f, c, wp, t, p)

Produktsektoren

Innerhalb eines Industriesektors sind 3 Produktsektoren zu wählen, die den prüftechnischen Gegebenheiten im Betrieb entsprechen sollten. Innerhalb der Industriesektoren 1., 2. und 3. sind geschweißte Produkte zwingend erforderlich.

  1. Gussstücke (c) (Eisen- und Nichteisenwerkstoffe);
  2. Schmiedestücke (f) (alle Arten von Schmiedestücken, Eisen- und Nichteisenwerkstoffe);
  3. geschweißte Produkte (w) (Alle Arten von Schweißverbindungen, eingeschlossen Lötungen, für Eisen und Nichteisenwerkstoffe);
  4. Rohre und Rohrleitungen (t), (nahtlos, geschweißt, Eisen- und Nichteisenwerkstoffe, einschließlich von Flachprodukten für die Herstellung von geschweißten Rohren);
  5. Walzerzeugnisse (wp) außer Schmiedestücke (z. B. Flachprodukte, Stangen, Stäbe);
  6. Verbundwerkstoffe (p).